g1.jpgg2.jpgg3.jpgg4.jpg

Traktorengeschicklichkeitsfahren

Das Geschicklichkeitsfahren vereint die Präzisionsarbeit mit der Maschine und dem Talent des Fahrers. Eine Portion Glück gehört ebenfalls dazu. Es gilt an verschiedenen Posten diese Mischung unter Beweis zu stellen. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und gute Nerven.

 

Geschichte

Das Traktorengeschicklichkeitsfahren hat seinen Ursprung in der Landesausstellung Expo 64, als erstmals ein unterhaltsamer Wettbewerb im Arbeiten mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen durchgeführt worden ist. Heute organisieren Sektionen des Schweizer Verbands für Landtechnik SVLT oder der Landjugend selbstständig ihre Geschicklichkeitsfahren. Anlässlich der kantonalen Ausscheidungen werden die geschicktesten TraktorfahrerInnen ermittelt, die an den alle drei Jahre stattfindenden Schweizer Meisterschaften mitmachen dürfen. Teilnehmen dürfen alle TraktorfahrerInnen ab dem 14. Altersjahr mit gültigem Fahrausweis Kat. G oder höherer Ausweis.

 

Einen Einblick in die Disziplin Traktorengeschicklichkeitsfahren erhalten Sie hier:

 

Tagesablauf Samstag

13.00 Uhr

 

Plausch-Geschicklichkeitsfahren bis 17:00 Uhr

Anmeldung für Jedermann/-frau vor Ort bis 16:00 Uhr

 

Tagesablauf Sonntag

09:00 Uhr

Kantonales Geschicklichkeitsfahren bis 16.30 Uhr

Anmeldung vor Ort ab 9.00 bis 14.30 Uhr

17:00 Uhr

 Rangverkündigung

    →  Das ganze Programm des Traktorenfestes ist hier zu finden

 

Joomla templates by a4joomla